Hochbeete




Unsere Hochbeete sind lieferbar in folgenden Größen ( L x B x H )

Art.-Nr.      L x B x H                                                                                    Schneckenschutz                Mausgitter                             Frühbeetaufsatz              

 

 

HB 117   150 x 130 x   75cm        389,-

HB 118   150 x 130 x 87,5cm       459,-


HB 287  200 x 80 x 75cm           389,-

HB 288  200 x 80 x 87,5cm        459,-


HB 217  200 x 100 x 75cm          399,-

HB 218  200 x 100 x 87,5cm       479,-


HB 2147  200 x 140 x 75cm        529,-

HB 2148  200 x 140 x87,5cm      569,-


HB 2817  280 x 100 x 75cm        539,-

HB 2818  280 x 100 x 87,5cm     609,-


HB 28147  280 x 140 x 75cm      599,-

HB 28148  280 x 140 x 87,5cm   689,-

  optional

 

35,-

 

 

 

 

35,-

 

 

 

38,-

 

 

 

 

49,-

 

 

 

46,-

 

 

 

58,-

 

 optional

 

21,-

 

 

 

 

26,-

 

 

 

26,-

 

 

 

 

30,-

 

 

 

38,-

 

 

 

41,-

   optional

 

288,-

 

 

 

 

288,-

 

 

 

298,-

 

 

 

 

379,-

 

 

 

379,-

 

 

 

479,-



Der Versand bis 50km beträgt 49,- / bei mehr als 50km auf Anfrage

Als Zubehör für das Hochbeet gibt es noch Schneckenschutzverschlussecken und Zierleisten aus Aluminium.

Schneckenschutzverschlussecken das Stück für 7,- und Zierleisten aus Aluminium H 75 Sück 9,-,  H 87,5 Stück 11,-


Über unseren Kunststoff

 

Derzeitiger Einsatz von Kunststoffen 12, 5 Mio. Tonnen aus fossilen Rohstoffen.

Über 30 % der Kunststoffe finden Anwendung in kurzlebigen Verpackungsprodukten.

Gut 50 % der Leichtverpackungen aus Gelben Säcken, Gelben Tonnen und den Wertstoffhöfen sind Kunststoffe.

Derzeit werden ca. 60 % der abgegebenen Kunststoffe zu neuen Produkten verarbeitet, der Rest (z.Zt. 41, 5 %) wird thermisch entsorgt, dass heißt sie werden verbrannt.

Unsere verwendeten Recyclingkunststoffe sind im hohen Maße ökologisch verträglich. Eine von den Produkten ausgehende Kontamination der Umwelt kann ausgeschlossen werden.

 

Und wo ist der Haken? Es gibt keinen!

 

Jeder Werkstoff hat seine Vorteile. Und leider auch seine Nachteile

Holz z. B. macht optisch was her, doch hat es Regen und Kälte wenig entgegenzusetzen. Gegen die Verrottung hilft nur zeitintensive Pflege.

Beton hingegen hält einiges aus, aber das muss auch derjenige, der es transportiert. Für viele Einsatzzwecke ist das Material schlicht zu schwer. Zudem bekommt Beton mit den Jahren Wasserränder und beginnt aufzuplatzen.

Stahl wiederum ist flexibel verwendbar, wäre da nicht der Rost!

Und Edelstahl hat seinen Preis. Das gilt auch für Neuplastik, bei dem zudem die Ökobilanz verheerend ist.

Und da gibt es noch den Recyclingkunststoff.

Im Gegensatz zu Holz oder Stahl mag das Wetter ihm nichts anhaben. Auch schont er den Rücken und den Geldbeutel, sprich: Er ist leichter als Beton und günstiger als Edelstahl. Vor allem aber mag dieser Hightech-Wertstoff praktisch fast jedes Produkt möglich. Durch seine individuelle Zusammensetzung lässt er sich an jeden Einsatzzweck anpassen. Durch den Kauf von Recyclingkunststoff-Produkten leisten Sie einen Beitrag zur Schonung der Umwelt.

 

Beständigkeit

  • Witterungsbeständig
  • Wetterfest
  • Verrottungsfest
  • Splitterfrei, dadurch geringe Verletzungsgefahr
  • Ganzjähriger Einsatz möglich
  • Feuchtigkeitsabweisend, keine Wasseraufnahme, daher schnell trocknend

Geringes Gewicht

  • Ein- und Aufbau ohne schweres Gerät möglich
  • Höhere Ladekapazität
  • Transportkostenersparnis
  • Schnellerer Verbau
  • Geringere Arbeitsbelastung

Ökonomisch

  • Lange Nutzungsdauer
  • Widerstandsfähig gegen Öle, Laugen Säuren und Salzwasser
  • Geringe Wartungs-und Unterhaltungskosten
  • Aus hochwertig aufbereiteten Sekundärkunststoffen gefertigt 
  • Sehr gutes Preis-Qualitäts-Verhältnis
  • Idealer Konstruktionswerkstoff, insbesondere für robuste Profile und Fertigteile

Ökologisch

  • Ohne Imprägnierungen hergestellt
  • Entlastung der Deponien, nachhaltig umweltschonend
  • Recycelbar im werkstofflichen Kreislauf
  • Ausgezeichnet mit dem Umweltzeichen „Der blaue Engel“
  • Wasserneutral
  • Schadstofffrei -unbedenklich nach DIN71, Teil 3, Spielplatzverordnung-

Einfache Verarbeitung

  • Mechanisch leicht zu bearbeiten -bohren, sägen, schrauben, nageln-
  • keine speziellen Werkzeuge nötig
  • Einfache Anpassung vor Ort möglich